SXT500 EEC

Testbericht und Erfahrungen

Bewertung:

 

 

Technische Bauweise

Der Scooter von SXT ist mit einem Elektromotor ausgestattet, der von einem 36 V 12 Ah Akku gespeist wird. Der Motor erbringt eine Leistung von 500 Watt und erzielt eine Spitzengeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern. Mit einem voll geladenen Akku kann man eine Reichweite von zirka 20 Kilometern erreichen. Ohne den Akku wiegt der Scooter ca.29 Kilogramm. Das Modell ist mit wenigen Handgriffen zusammenklappbar und ist schnell im Kofferraum verstaut. Der EU zugelassene Roller ist mit ausgezeichneten Sicherheitsfeatures ausgestattet. Vorne und hinten sind Scheibenbremsen angebracht, die dem neusten Stand der Technik entsprechen und ein gefahrloses Halten jederzeit möglich machen.. Stoßdämpfer am Vorder- und Hinterrad sorgen für eine ausgezeichnete Federung, die jedoch mehr optisch als technisch funktioniert. Vorne zu hart und kaum Federweg, hinten konstruktiv falsch geplant, da das Federbein quasi fest mit em Rahmen verspant wird und sich so nicht bewegen kann. Die Kraftübertragung vom Motor zum Hinterrad erfolgt über eine einfach Kette. Die Beleuchtungsanlage des Fahrzeugs ist vorschriftsgemäß und besteht vorne sowie hinten aus LED- Birnen. Es ist außerdem ein Bremslicht vorhanden. Gemäß der Straßenverkehrsordnung ist der Roller mit zwei Rückspiegeln und einer Hupe ausgestattet. Bei der Batterie handelt es sich um einen Blei Akku von 36 V, der ein Gewicht von 13,2 Kilogramm aufweist. Der Scooter ist mit Luftreifen mit Schlauch ausgestattet, die über ein Straßenprofil verfügen. Die Maße des SXT Scooters sind wie folgt:

  • In zusammengeklapptem Zustand: 127 x 73 x 60 cm
  • Höhe des Lenkers: 110 cm vom Boden
  • Sitzhöhe: verstellbar von 76 cm bis 90 cm vom Boden
  • Bodenfreiheit: 13 cm
  • Radstand: 96 cm

Wer kann den SXT500 EEC Elektroscooter fahren?

Das Fahren mit dem Scooter ist leicht und kann prinzipiell von jedem schnell erlernt werden. Nach der deutschen Gesetzgebung muss man zum Führen des Scooters, der eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometer fahren kann, eine Mofabescheinigung oder einen höheren Führerschein besitzen. Diese Bescheinigung kann von Jugendlichen ab dem 15. Lebensjahr erworben werden. Außerdem muss man für den Elektro Scooter auch eine Haftpflichtversicherung erstehen. Die Straßenzulassung wird bereits vom Hersteller mitgeliefert. Sind alle diese Voraussetzungen erfüllt, kann jeder mit dem Elektroroller fahren, der sich eine unkomplizierte und gleichzeitig umweltfreundliche Beförderungsart wünscht, die besonders auch im Innenstadtverkehr schnell und flexibel ist. Für Pendler ist es beispielsweise denkbar, den Scooter in der Bahn mitzuführen und vom Bahnhof bis zur Arbeit oder Schule mit dem Scooter zu fahren. Hausfrauen schätzen das praktische Fahrzeug für die Erledigung der täglichen Besorgungen und nicht zuletzt finden auch immer mehr Senioren an diesen flotten, leicht zu fahrenden Rollern Gefallen. Durch ihr geringes Eigengewicht und kleine Ausmaße im zusammengeklappten Zustand sind die SXT500 EEC Elektroscooter auch beim Camping oder auf dem Boot ein zuverlässiger Partner, mit dem man viele Wege erledigen kann.

Kundenmeinungen

Die meisten Kunden berichten, dass das Fahren mit dem SXT500 EEC Elektroscooter viel Freude bereitet. Die meisten Personen nutzen auch die Tatsache aus, das der Roller leicht transportierbar ist und nehmen den Scooter auch gerne auf die Urlaubsreise mit, um vor Ort mobil zu sein. Die Montage des Fahrzeugs wird von den Kunden in der Regel selbst vorgenommen.Oft wird jedoch angegeben, das der Aufbau mehrere Stunden in Anspruch nimmt. Ist der Scooter jedoch erst einmal fahrbereit, werden Reichweite, Geschwindigkeit und Verkehrssicherheit immer wieder gelobt.

Preis- Leistungsverhältnis

Tester sowie Kunden stimmen überein: Das Preis- Leistungsverhältnis des SXT500 EEC Elektroscooter ist gut. Vernünftige Qualität, gute Reichweite und Geschwindigkeit und natürlich die mitgelieferte Straßenzulassung machen den Scooter von SXT zu einem Fahrzeug für den Nahverkehr, der sein Geld wert ist, wenn man mit Standardlösungen zurecht kommt.

Fazit

Der SXT500 EEC Elektroscooter ist für Personen aller Altersklassen leicht zu fahren und gewährt im Kurzstreckenverkehr und in verkehrsreichen Innenstädten ein alternatives Transportmittel. Das klappbare Modell kann sogar mit in den Urlaub genommen werden. Wer mit einem einfachen Standard für wenig tägliche Nutzung auskommt, ist mit dem SXT gut bedient.

Bewertung:

 

 

Technische Bauweise

Der Scooter von SXT ist mit einem Elektromotor ausgestattet, der von einem 36 V 12 Ah Akku gespeist wird. Der Motor erbringt eine Leistung von 500 Watt und erzielt eine Spitzengeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern. Mit einem voll geladenen Akku kann man eine Reichweite von zirka 20 Kilometern erreichen. Ohne den Akku wiegt der Scooter ca.29 Kilogramm. Das Modell ist mit wenigen Handgriffen zusammenklappbar und ist schnell im Kofferraum verstaut. Der EU zugelassene Roller ist mit ausgezeichneten Sicherheitsfeatures ausgestattet. Vorne und hinten sind Scheibenbremsen angebracht, die dem neusten Stand der Technik entsprechen und ein gefahrloses Halten jederzeit möglich machen.. Stoßdämpfer am Vorder- und Hinterrad sorgen für eine ausgezeichnete Federung, die jedoch mehr optisch als technisch funktioniert. Vorne zu hart und kaum Federweg, hinten konstruktiv falsch geplant, da das Federbein quasi fest mit em Rahmen verspant wird und sich so nicht bewegen kann. Die Kraftübertragung vom Motor zum Hinterrad erfolgt über eine einfach Kette. Die Beleuchtungsanlage des Fahrzeugs ist vorschriftsgemäß und besteht vorne sowie hinten aus LED- Birnen. Es ist außerdem ein Bremslicht vorhanden. Gemäß der Straßenverkehrsordnung ist der Roller mit zwei Rückspiegeln und einer Hupe ausgestattet. Bei der Batterie handelt es sich um einen Blei Akku von 36 V, der ein Gewicht von 13,2 Kilogramm aufweist. Der Scooter ist mit Luftreifen mit Schlauch ausgestattet, die über ein Straßenprofil verfügen. Die Maße des SXT Scooters sind wie folgt:

  • In zusammengeklapptem Zustand: 127 x 73 x 60 cm
  • Höhe des Lenkers: 110 cm vom Boden
  • Sitzhöhe: verstellbar von 76 cm bis 90 cm vom Boden
  • Bodenfreiheit: 13 cm
  • Radstand: 96 cm

Wer kann den SXT500 EEC Elektroscooter fahren?

Das Fahren mit dem Scooter ist leicht und kann prinzipiell von jedem schnell erlernt werden. Nach der deutschen Gesetzgebung muss man zum Führen des Scooters, der eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometer fahren kann, eine Mofabescheinigung oder einen höheren Führerschein besitzen. Diese Bescheinigung kann von Jugendlichen ab dem 15. Lebensjahr erworben werden. Außerdem muss man für den Elektro Scooter auch eine Haftpflichtversicherung erstehen. Die Straßenzulassung wird bereits vom Hersteller mitgeliefert. Sind alle diese Voraussetzungen erfüllt, kann jeder mit dem Elektroroller fahren, der sich eine unkomplizierte und gleichzeitig umweltfreundliche Beförderungsart wünscht, die besonders auch im Innenstadtverkehr schnell und flexibel ist. Für Pendler ist es beispielsweise denkbar, den Scooter in der Bahn mitzuführen und vom Bahnhof bis zur Arbeit oder Schule mit dem Scooter zu fahren. Hausfrauen schätzen das praktische Fahrzeug für die Erledigung der täglichen Besorgungen und nicht zuletzt finden auch immer mehr Senioren an diesen flotten, leicht zu fahrenden Rollern Gefallen. Durch ihr geringes Eigengewicht und kleine Ausmaße im zusammengeklappten Zustand sind die SXT500 EEC Elektroscooter auch beim Camping oder auf dem Boot ein zuverlässiger Partner, mit dem man viele Wege erledigen kann.

Kundenmeinungen

Die meisten Kunden berichten, dass das Fahren mit dem SXT500 EEC Elektroscooter viel Freude bereitet. Die meisten Personen nutzen auch die Tatsache aus, das der Roller leicht transportierbar ist und nehmen den Scooter auch gerne auf die Urlaubsreise mit, um vor Ort mobil zu sein. Die Montage des Fahrzeugs wird von den Kunden in der Regel selbst vorgenommen.Oft wird jedoch angegeben, das der Aufbau mehrere Stunden in Anspruch nimmt. Ist der Scooter jedoch erst einmal fahrbereit, werden Reichweite, Geschwindigkeit und Verkehrssicherheit immer wieder gelobt.

Preis- Leistungsverhältnis

Tester sowie Kunden stimmen überein: Das Preis- Leistungsverhältnis des SXT500 EEC Elektroscooter ist gut. Vernünftige Qualität, gute Reichweite und Geschwindigkeit und natürlich die mitgelieferte Straßenzulassung machen den Scooter von SXT zu einem Fahrzeug für den Nahverkehr, der sein Geld wert ist, wenn man mit Standardlösungen zurecht kommt.

Fazit

Der SXT500 EEC Elektroscooter ist für Personen aller Altersklassen leicht zu fahren und gewährt im Kurzstreckenverkehr und in verkehrsreichen Innenstädten ein alternatives Transportmittel. Das klappbare Modell kann sogar mit in den Urlaub genommen werden. Wer mit einem einfachen Standard für wenig tägliche Nutzung auskommt, ist mit dem SXT gut bedient.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.